Marny Staib


Leinwandträume

Titelbild
„Ein großes Stück Lebensfreude ziehe ich aus dem Malen. Ich fühle mich in meine Bilder hinein und es macht mir Freude, etwas Schönes entstehen zu lassen – manchmal überrascht es mich auch selbst. Das Wertvollste für mich ist, dass sich die Lebensfreude, die ich in meine Bilder stecke, auch auf andere überträgt.“

Seit 1998 lebt und arbeitet Marny Staib in Karlsruhe.

2012 entdeckt sie das Malen als erfüllendes Hobby für sich wieder, besucht Vorführungen und eignet sich durch Tutorials und Workshops verschiedene Techniken an, die sie autodidaktisch zu ihrem eigenen Stil weiterentwickelt.

Mit reichen Farbenspiel, fantasievoll und poetisch anmutend führt sie die Betrachter durch ihre meist floralen Traumwelten.
Ihre Arbeiten sind mit Acrylfarbe gefertigt, die sie teilweise auch mit weiteren Materialien kombiniert. Ihre Bilder befinden sich regelmäßig in Ausstellungen.

Während der 8. Grötzinger Kulturmeile findet man eine Auswahl ihrer Arbeiten im "Atelier 41", Niddastr. 41 (Ecke Karl-Leopold-Str.)